Häufig gestellte Fragen zum event-verteiler.de-Service:

Hier finden Sie eine Kurzanleitung mit Video:

lesen

Wie erreichen Sie die meisten Veröffentlichungen?

lesen
Wer veröffentlicht Ihre Veranstaltungen? lesen

Wann und wie werden die Veranstaltungstermine an die Medien geleitet?

lesen

Ist die Presseverteilung und Veröffentlichung kostenlos?

lesen

Gehen wir Verpflichtungen dadurch ein?

lesen

Bei der Veranstaltungsverteilung bekommen wir ab und zu
Fehlermeldungen das die E-Mail mit der Pressemitteilung nicht
angekommen ist. Warum?

lesen

Warum erhalte ich wenige Redaktionsrückmeldungen?

lesen
Was passiert nach einem event-verteiler.de-Presseaussand? lesen
Was machen wir nicht? lesen
Ist es möglich, mir von event-verteiler.de selbst eine Testmail zu schreiben, damit ich weiß, wie die Mail aussehen wird? lesen
Wir wollen Veranstaltungen von Dritten unterstützen. Wir möchten die Veranstaltung gerne als Pressemitteilung an verschiedene Medien versenden. Wie geht das?
lesen
Weiteres zum event-verteiler.de: lesen
Wie ändere ich meine E-Mailadresse? lesen
Weitere Infos zur PR (Öffentlichkeitsarbeit) lesen


Wann und wie werden die Veranstaltungstermine an die Medien geleitet ?
Sofort bei Ihrem Mausklick auf "... senden" bei dem Eingabe-Formular. Die Termine werden per E-Mail an die Redaktionen geschickt. Sie sind der Absender der E-Mail für die Rückmeldungen der Redaktionen.

 

Ist die Presseverteilung und Veröffentlichung kostenlos?
Die Presseverteilung ist in der Gratis-Version kostenlos.
Eine Veröffentlichung ist grundsätzlich kostenlos. Auf Anfrage können Sie z.B. Anzeigen schalten.

 

Gehen wir Verpflichtungen dadurch ein?
Nein.

 

Sie bekommen Fehlermeldungen das die E-Mail mit der Pressemitteilung nicht angekommen ist. Warum?
Sie sind der Absender der E-Mail und erhalten mögliche Fehlermeldungen für Ihre Kontrolle!

Gründe und Lösungen:
a) der E-Mail Adresse gibt es nicht mehr oder ist falsch
Bitte senden Sie uns die E-Mail Fehlermeldung zu, wir aktuallisieren die E-Mail für Sie.
b) der E-Mail-Server der Redaktion ist unerreichbar
Bitte senden Sie uns die E-Mail Fehlermeldung zu, wir aktuallisieren die E-Mail für Sie.

Manchmal gibt es das Medium nicht mehr oder was häufiger vorkommt ein kurzfristiger Ausfall bzw. fehl Konfiguration des E-Mail-Servers des "Verlags/Providers". Hier können wir leider nichts machen da die E-Mail Adresse stimmt obwohl Sie eine E-Mail-Fehlermeldung bekommen. In dringten Fällen bitte direkt beim Medium/Redakteur nachfragen.
Fehlermeldung wo wir nichts machen können sind z.B.:
- server nicht auffindbar = Connection timed out, retry timeout exceeded oder retry time not reached for any host after a long failure period
- Mailbox überfüllt = exceeded storage allocation oder Over quota
- Invalid data in message kann eine Fehlkonfiguration des Verlagsservers sein.
- "no user here with that name" oder "Mailbox unknown" kann durch Verlags interne Weiterleitung der offizellen ... E-Mail entstehen.

SPF Regeln: Die Absenderadressen von E-Mails können von Spam-Versendern beliebig gefälscht werden. Um die Adressen möglichst unauffällig wirken
zu lassen, verwenden Spammer sehr oft die Domain von einem bekannten Maildienst wie AOL, Hotmail, Yahoo oder auch GMX. Manche Verlags-Server erlauben keine E-Mails von z.B. GMX die über einen anderen Server versendet wurden. Wir empfehlen eine eigene E-Maildomain zu verwenden. Eigene E-Maildomains haben viele Vorteile z.B. Wiedererkennungswert.

 

Warum erhalte ich wenige Redaktionsrückmeldungen?
Leider benutzen nicht viele Redaktionen die Rückmeldefunktion.
Dies ist normal. Siehe auch weiter unten: "Weiteres zum event-verteiler.de".
Eine Veröffentlichung kann auch ohne Rückmeldung erfolgen.
Wenn Sie sicher gehen möchten bitte bei der jeweiligen Redaktion nachfragen.

 
Wie erreichen Sie die meisten Veröffentlichungen?
  1. Bitte beachten Sie den Redaktionsschluß. Bei den wichtigen Monatsmagazinen in der Regel am 10ten des Vormonats. Kurzfristig können z.B. Radio und Internetmedien veröffentlichen.

  2. Benutzen Sie bitte die Veranstaltungskalender Eingabe-Maske, nur so kann eine automatische Weiterverarbeitung von Redaktionen erfolgen.

  3. Telefonieren Sie nach, wenn Ihnen eine Veröffentlichung wichtig ist.

  4. Verteilen Sie kontinuierlich Ihr Monatsprogramm. Es braucht Zeit bis Ihre Veranstaltungen für Redaktionen und Leser ein Begriff wird.

  5. Nutzen Sie den event-verteiler.de als Plattform, denn wir haben den direkten Draht zu vielen Medien, Redakteure nutzen unser Redaktionssystem und durch neue Medien ergänzen wir herkömmliche Presseverteiler.
 
Was passiert nach einem event-verteiler.de-Presseaussand?
  • Falls Pressemitteilungen nicht ausgeliefert werden konnten, erhalten Sie sofort per E-Mail Fehlermeldungen.
  • Nach 3 Tagen können Sie ggf. Fehlermeldungen erhalten, dass eine oder mehrere Pressemitteilungen nicht ausgeliefert werden konnten und die Versendung eingestellt wird.
  • Sie erhalten von manchen Medien automatisch Angebote z.B. Anzeigenpreise
  • Falls Redaktionen Ihre Pressemitteilung per Mausklick bestätigen, können Sie diese Rückmeldungen unter Gesendete Pressemitteilungen einsehen.
    Siehe auch weiter unten: "Weiteres zum event-verteiler.de"
 

Wer veröffentlicht Ihre Veranstaltungen?
Generell gilt, dass die Veröffentlichung von Veranstaltungen den Redaktionen vorbehalten ist!
Grundsätzlich ist eine Presseverteilung eine PR-aktion ohne Kosten, deshalb besteht auch kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Empfehlung:
Für eine Veröffentlichung Ihrer Veranstaltungen, haben Medien oft individuelle Angebote: z.B. Freikartenverlosung, besondere Platzierung Ihrer Veranstaltung, Flyercooperation, Anzeigenschaltung, etc.
Diese individuellen Angebote können Sie direkt vom Medium erfragen die Kontakt Adressen finden Sie im Mediensteckbrief.

 
Was machen wir nicht?
Wir texten nicht, wählen keine Kontakte für Sie aus und leisten auch sonst keine weitere Öffentlichkeitsarbeit. Falls Sie nicht selbst texten möchten, wenden Sie sich bitte an eine PR-Agentur Ihres vertrauens. PR-Agenturen haben unterschiedliche Service-Leistungen. Jede PR-Agentur hat Ihren eigenen Presseverteiler, einige nutzen uns schon parallel. Da uns noch nicht alle kennen, fragen Sie bitte nach ob auch der event-verteiler.de benutzt werden kann.
 
Ist es möglich, mir von event-verteiler.de selbst eine Testmail zu schreiben, damit ich weiß, wie die Mail aussehen wird?
Den Aufbau der Mail sehen Sie online. Zum Prüfen wie die E-Mail dann genau aussieht, können Sie sich als persönlichen Redaktionskontakt anlegen. Und eine Redaktionsgruppe Test anlegen und nur dort Ihren Redaktionskontakt (Ihre E-Mailadresse) auswählen, speichern.
Danach die Pressemitteilung an die Testgruppe versenden.
 

Wir wollen Veranstaltungen von Dritten unterstützen. Wir möchten die Veranstaltung gerne als Pressemitteilung an verschiedene Medien versenden. Wie geht das?
Dies geht, wenn Sie im Veranstaltungskalender den neuen Veranstaltungsort anlegen. Dann einen Termin zum Veranstaltungsort speichern. Sie können die Pressemitteilung dann mit der E-Mail, der Gruppe, die Sie unterstützen versenden. Die Gruppe erhält dann direkt die Redaktionsrückfragen, wie z.B. "Wir benötigen ein Bild für die Veröffentlichung."
Unter Stammdaten können Sie weitere Absender-E-Mails anlegen
.

 
Weiteres zum event-verteiler.de:
Beim herkömmlichen Presseaussand per Post gibt es keine wirkliche Kontrolle ob der Brief angekommen ist (Ausnahme: Einschreiben).
Bei der Faxversendung dient das Faxprotokoll als Bestätigung, dass das Fax in der Redaktion angekommen ist. Allerdings nicht als Kontrolle, dass der zuständige Redakteur es auch tatsächlich erhalten hat.

Bei der E-Mailversendung kann man von der Zustellung ausgehen, wenn man per E-Mail keine Fehlermeldung erhält. Die Möglichkeit eine Lesebestätigung anzufordern, wird leider nicht von jedem E-Mail Client unterstützt. Dies würde auch keinen Rückschluß auf eine Veröffentlichung zulassen.

Alle Versendungsverfahren (Post, Fax, E-Mail) haben den Nachteil, dass man nicht weiß, ob die Veranstaltung veröffentlicht wird. Jedoch kann nur durch eine Veröffentlichung die Effektivität der Veranstaltungspressemitteilung ermittelt werden.

Unser einzigartiges Verfahren, per einfachem Mausklick eine Rückantwort über die Veröffentlichung von Redakteuren zu erhalten, hat einen kleinen Nachteil: Viele Redaktionen drucken ihre E-Mails aus, um die Termine dann weiterzubearbeiten. Ist die Veranstaltungspressemitteilung einmal ausgedruckt, erfolgt meist keine Rückmeldung mehr. Somit ist für Sie leider nicht mehr nachzuvollziehen, ob Ihre Veranstaltung veröffentlicht wird oder nicht.


Sie und die Redaktionen haben durch unsere innovative Verfahren die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind erhebliche Vorteile.
Testen Sie diese und lassen sich so überzeugen!


Die Software wurde als bedarfsorientierte Diplomarbeit enwickelt, denn ich betreibe seit 1998 ein kleines Magazin und arbeitete als Veranstalter. Viele hilfreiche Anfragen und Verbesserungesvorschläge von Veranstaltern und Redaktionen sind in die Entwicklung eingeflossen. Vielen Dank an die Veranstalter und Redaktionen.

Hinter der event-verteiler.de Version 2.2 liegt ein neues Konzept, das die kontinuierliche online Bearbeitung von Veranstaltungs-Kalendern und Pressemitteilungen erleichtert. Durch unsere große Medienauswahl erreichen Sie mehr Leser und somit mehr Gäste.

 

Wie ändere ich meine E-Mailadresse?
Sie können nach einem Login Ihre E-Mailadresse
in Ihren Stammdaten ändern.

 

Weitere Infos zur PR (Öffentlichkeitsarbeit)
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ffentlichkeitsarbeit

 

zurück zum Inhaltsverzeichnis